Drasine

Drasine

Das Interessanteste am Tauchplatz Drasine ist, dass in einer Tiefe von 5 bis 8 Metern Überreste römischer Mosaike zu sehen sind. Das Tauchen an dieser Stelle macht eine üppige Pflanzen- und Tierwelt noch interessanter, die sich in den Spalten und Löchern der parallel zur Küste in einer Tiefe von 25 Metern verlaufenden Wand verbirgt. Der Tauchplatz ist für Anfänger und weniger erfahrene Taucher geeignet.

Mehr Informationen

0-20
Anfänger
Gute Sicht
Schwach
Bol
1.00
N 43 15 36 | E 16 37 10

Haupteigenschaften

Archäologische Fundstätte
Höhle
Flora und Fauna
Nachttauchen
Felsen
Wand
Wrack