Drašan

Drašan

Auf der Nordseite der Insel Lastovo befindet sich der Tauchplatz Drašan. Er ist leicht an der Metallmarkierung im flachen Wasser zu erkennen, die bei Ebbe fast aus dem Meer herausragt und eine gefährliche Falle für unvorsichtige Nautiker darstellt. In den Armen von Drašan haben viele Schiffe ihre Reise beendet, was an den Überresten von Amphoren, Teilen von Schiffen und einem neueren Stahlschiff zu erkennen ist.

Meeresströmungen können hier sehr stark sein. Das Riff steigt von der Nordseite bis zu einer Tiefe von 50 Meter ab, wobei die Innenseite flacher ist und in einer Tiefe von 35 Metern endet. Der Boden besteht aus feinem Sand, der durch seine Lichtreflexion die wahre Tauchtiefe verschleiert.

Tauchgang
Die Stelle ist ausschließlich mit Boot erreichbar, da sie 1 Seemeile von der Küste entfernt ist. Der Anker wird im flachen Wasser gelegt. Der Abstieg beginnt mit einem leichten Eintauchen. Die Stelle ist der Struktur nach vielfältig: steinige Felsen, Steinblöcke und Vertiefungen in der Tiefe und Sand auf dem Boden. Am inneren Hang liegt ein Stahlschiff, dessen gut erhaltene Spanten und verstreute Teile verblieben sind. Am Grund befinden sich Teile von Amphoren, die gruppenweise sogar ganz erhalten geblieben sind. Sie sind ein integraler und untrennbarer Bestandteil des Meeresbodens geworden. Wenn das Wetter gut und die Meeresströmungen schwach sind, ist diese Stelle sehr angenehm zum Tauchen.

Meeresleben
In untiefem Teil sind große Drachenköpfe, einige Langusten, Zweibindenbrassen und größere Schwärme von Mönchfischen und Laxierfischen zu finden. Tiefer gibt es Einsiedlerkrebse, Meeraale, Mittelmeer-Lippfische und Tintenfische, die in den schattigeren Bereichen schlummern. Auf dem Grund im Sand halten sich gesetzlich geschützte Tonnenschnecken, Eidechsenfische, gewöhnliche Petermännchen, Meerbarbenkönige, Mittelmeer-Fahnenbarsche, Meerpfauen sowie Meerjunker auf.

WARNUNG
Für die Tauchplanung und das Ankern selbst muss man das Gebiet und die Strömungsbewegungen gut kennen. Das Ankern hängt von den Strömungen ab, die ziemlich stark und wechselhaft sein können. Ankern bei starken Nordwinden wird nicht empfohlen.

Mehr Informationen

1-50
Fortgeschrittene
Ausgezeichnete Sicht
Mittel
Zaklopatica
4.00
N42 46 50 | E16 56 30

Haupteigenschaften

Archäologische Fundstätte
Höhle
Flora und Fauna
Nachttauchen
Felsen
Wand
Wrack