Das Königreich von Feštini

Das Königreich von Feštini

Die Neugierde verbindet diese Höhle am stärksten mit Kindern und der Kindheit, und dank des Spiels und des Forschungsgeistes der Kinder hat diese Höhle auch ihren Namen Feštinsko Kraljevstvo (das Königreich von Feštini) bekommen. Im Herzen Istriens, unweit von Žminj beziehungsweise von dem Dorf Feštini, befindet sich die Höhle, für die eine Anekdote namensgebend war, der zufolge alle Kinder aus den umliegenden Dörfern zusammen kamen und zum Spielen in die Höhle gingen; wenn dann die Erwachsenen fragten, wo sie gewesen sind, antworteten die Kinder: im Königreich.

 

Wie die Ortsansässigen sagen, wurde die Höhle in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts beim Pflanzen von Weinstöcken entdeckt, als beim Bearbeiten des Feldes der Erdkessel einbrach. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Höhle zugeschüttet und erst in den Achtzigern wieder entdeckt. Heute ist das Innere der Höhle durch etwa einhundert Meter lange, sichere Wege erschlossen.

 

Die Höhle begeistert mit der Schönheit der verschiedenen Zapfenformationen, unter denen man ohne viel Phantasie den „Zauberhut“, den „Turm von Babel“ oder den riesigen „Fledermausflügel“ erkennen kann, der von einer Weinrebenwurzel umwunden wird. Die Höhle ist ein einziger Saal von unregelmäßiger ovaler Form, insgesamt 67 Meter lang, an der breitesten Stelle 27 Meter breit und -9 Meter tief. Die maximale Höhe des Gewölbes erreicht 6 Meter. Die Durchschnittstemperatur von 13 bis 15 Grad sorgt an warmen Sommertagen für einen angenehm erfrischenden Aufenthalt in der Höhle.

 

Setzen Sie sich einen Hut auf und werden Sie zum Zauberer in diesem unterirdischen Königreich!

 

Kontaktdaten:

Špilja „Feštinsko Kraljevstvo“

(Höhle „Feštinsko Kraljevstvo“)

Feštini, Žminj

+385 91 561 6327