Aleksandar Gospić

Landtourismus

Landtourismus in Kroatien

Der Agrotourismus besitzt in Kroatien eine vielfältige und sehr attraktive natürliche und kulturhistorische Struktur und zieht genau deswegen neugierige Touristen an! Was das Produkt des Agrotourismus von anderen Tourismusprodukten unterscheidet, ist der Wunsch, dass der Gast einen persönlichen (vertrauten) Kontakt mit Mensch und Natur erhält und dass es ihm ermöglicht wird, an den Aktivitäten, Traditionen und am Leben der lokalen Bevölkerung teilzunehmen.

 

Die agrotouristischen Regionen vom östlichsten Teil Kroatiens über Slawonien und die Baranja, Zentral- und Westkroatien, die Lika und Gorski Kotar, Istrien, Kvarner und Dalmatien bis hin zum Inneren der Inseln und des dalmatinischen Hinterlands bieten den Touristen in landwirtschaftlichen Familienbetrieben ein besonderes, angenehmes Urlaubsgefühl. Hier entspannen Sie sich inmitten der Geräusche der Natur, mit körperlicher Aktivität und rekreativer Bewegung in der Natur, in Gesellschaft der Familie, mit dem Kennenlernen neuer Menschen und ihrer Bräuche und dem Genuss einheimischer Delikatessen.

 

Kulturelle Sehenswürdigkeiten, kleine Städte und traditionelle Dörfer, Sakralbauten, Schlösser, Museen und Galerien sowie zahlreiche Veranstaltungen bilden den großen kulturellen Reichtum des Agrotourismus.

 

Der ländliche Tourismus bietet dem Reisenden vollkommene Erholung. Frische Luft, Familienbauernhöfe, zahlreiche Ferienhäuser, unberührte Natur und die Abwesenheit von Stress sind, natürlich neben der einheimischen Küche, die Hauptgründe, nach Kroatien zu kommen und den Agrotourismus zu genießen. Aber dies ist noch nicht das Ende der Freuden, denn mit dem Urlaub in der Natur sind viele Möglichkeiten verbunden, auch an besonderen Aktivitäten und anderen Formen des Tourismus wie dem Öko-, Abenteuer-, Fahrrad-, Gesundheits- und Kulturtourismus teilzuhaben, zu wandern, zu klettern, zu jagen, zu fischen und verschiedene Bildungsprogramme zu belegen.

Rural tourism
Sergio Gobbo

Mit Stolz weisen wir darauf hin, dass Kroatien auch an vielfältigen natürlichen Ressourcen reich ist. Thermalquellen mit Heilbädern sind ein hervorragendes Angebot des Gesundheitstourismus im kontinentalen Kroatien. Natürlich dürfen wir auch das Thermalbad Istarske Toplice im Nordwesten der Halbinsel Istrien nicht vergessen.

 

Auf relativ kleiner Fläche treffen in  Kroatien dank seiner spezifischen geographischen Lage biogeographische Einflüsse Pannoniens, des Dinarischen Gebirges, des Mittelmeers und des Voralpenraums aufeinander, was zu einer besonderen landschaftlichen und biologischen Vielfalt führt. Besuchen Sie einige der acht Nationalparks und elf Naturparks, von denen sich sechs im Gebirge befinden: Velebit, Biokovo, Medvednica, Papuk, Učka und Žumberak. Auch die beiden insularen Naturparks sollten Sie nicht versäumen: Telašćica und den Lastovo-Archipel. Kopački Rit und Lonjsko Polje sind Vertreter des biologischen Reichtums der Überschwemmungsgebiete in den Tiefebenen.

 

Kommen Sie und genießen Sie Kroatien – eine harmonische Einheit der Vielfalt, denn Küstenteile und kontinentale Landschaften ergänzen sich in zahlreichen touristischen Angeboten und bilden eine mehr als einladende Tourismusdestination, in der man das ganze Jahr hindurch genussvollen Urlaub verbringen kann.

Croatia Feeds

#CroatiaFullOfInspiration

Useful information